Dienstag, 23. Juli 2013

AMD „EXIT13_2: next edition“- Ein charmantes Defilee ohne modischen Pepp / A charming defilee without liveliness

Ein gläserner Sarg inmitten eines negativ gefärbten Waldes. In dem Glaskasten liegt ein nacktes Mädchen, psychedelische Musik erklingt. Was nach einer Szene eines Lars von Trier-Psycho-Films klingt, stellt sich bei weiterer Betrachtung als ein Kollektions-Clip einer Design-Absolventin heraus. Willkommen zur „EXIT13_2: next edition“ der Akademie Mode & Design (AMD) in Düsseldorf.

Erstmalig fand die bekannte Modenschau der AMD zum zweiten Mal in einem Jahr statt. 2010 startete zum ersten Mal ein Modedesign-Semester zum Sommer, anstatt wie gewöhnlich zum Winter. Im Rahmen eines kleinen Defilees zeigten die Studenten, was sie in den letzten drei Jahren erlernten und ob sie es mit den hochgelobten Absolventen der Exit13 im Februar aufnehmen können.

"TraditionBreak - Dark Tyroleam Eccentrics" von Carolin Wolters.

Donnerstag, 18. Juli 2013

Auf zur EXIT.13_2 I next Edition und dem Fashion Blogger Fleet Meet in Düsseldorf

Tolles Wetter, eine traumhafte Stadt und chice Leute auf den Straßen – am kommenden Samstag geht es in Düsseldorf in punkto Mode wieder heiß her.

Credits: Design by Sven Schuster, Kollektion: We Are Africa. Fotograf: SG Koezle.

Mittwoch, 10. Juli 2013

Sommer in Düsseldorf / Summer in Düsseldorf

Der Sommer zählt nicht gerade zu meinen Lieblingsjahreszeiten. Aufgrund von übertriebener Schwüle, Hitze, Allergien, Insekten und extremer Mode-Fehltritte der Menschen auf der Straße, freue ich mich eigentlich, wenn die Temperaturen eher niedrig bleiben.

Im Moment sind die Temperaturen zwar hoch aber noch wirklich angenehm. Deshalb freue ich mich ausnahmsweise, dass wir ein paar schöne Tage verbringen können.  Also rein in die chicen Klamotten und raus auf die Straße!


Habt eine schöne Zeit! 

Euer

Acutally I don't like summer that much. In Germany it is mostly muggy, sticky and too hot. On top of that I dislike it because of my allergies, annoying bugs and the people on the street who are dressing much more awefull then they usually do.

But since we are having some nice warm wether in Düsseldorf these days, I'm really enjoying it. So I get some chic clothes on and heading outside!

Have a good time everybody!

Yours

Montag, 8. Juli 2013

Meine Beauty Favos im Juni / My favorite beauty products in June

Auf unserem Beauty-Blog the-early-bird.net erfahrt ihr welche Beauty-Produkte ich im Juni für mich (neu)entdeckte. Hier geht's zum Post...

On our beauty blog the-early-bird.net you can read (in German) everything about my favorite beauty products I discovered in June. Here you can get to straight to it...

Viel Spaß ihr Schönheiten! / Have fun beauties!

Sonntag, 7. Juli 2013

Das leere Haus voller Erinnerungen / The haunted house of memories

Hunderte Male stand ich bereits hier: Vor der Tür zur Wohnung meiner Großeltern. Mal stolz und aufgeregt, weil ich das erste Mal ohne Stützräder gefahren war. Mal mit buntverpackten Geschenken oder weinend, mit aufgescheuerten Knien und viel zu viel Sand vom Spielplatz in den Schuhen. Andere Male hungrig, mit großer Vorfreude auf Omas Hühnersuppe, die die beste der ganzen Welt ist. Ich konnte sie schon von draußen schnuppern. Heute stehe ich zum letzten Mal in meinem Leben vor dieser Tür und mich beschleicht ein ängstliches Gefühl. Als ich die Haustür diesmal öffne, riecht es nach Staub, alten Möbeln und Leblosigkeit. 



















































Freitag, 5. Juli 2013

Célien Schneider - der nerdige Robert Pattinson der Pop-Musik / the nerdy Rob Pattinson of pop music

Ein altes, verstimmtes Klavier, ein lässiger Beat, eine sanfte Stimme und ein Pfeifton, der sich als Ohrwurm entpuppt und den ganzen Tag im Gehörgang und auf deinen Lippen bleibt. (Sofern man der Kunst des Lippenpfeifens mächtig ist, nicht so wie ich, der überhaupt nicht pfeifen kann.) Meine Damen und Herren, Ihr hört „A better lie“ von Célien Schneider.



Célien Schneider - ein Name wie der wahrgewordener Traum der deutsch-französischen Freundschaft. Céliens familiäre Wurzeln vereinen allerdings noch mehr: Seine beiden Großväter stammen aus der Schweiz, die Großmütter aus Italien und Frankreich. Aufgewachsen in Sion (Schweiz), lernte das junge Talent bereits mit sieben Jahren Klavierspielen. Später studierte er Literatur und während seiner Master-Zeit in Paris konnte er einen Plattenvertrag ergattert.

Mittwoch, 3. Juli 2013

„The melting flower bouquet“


Neulich blätterte ich durch die Mai-Ausgabe des Wohn/Mode-Magazins couch und blieb an einem Foto einer Frau mit opulentem Blumenbouquet in den Haaren hängen. Angespornt von diesem Bild zeichnete ich meine eigene Version, war mit dieser aber irgendwie nicht so recht zufrieden. Deshalb zeichnete ich direkt noch eine Illustration, die sich sehr nah am Foto orientiert. Welche Version gefällt euch besser?

#1.

#2.

Ich kann mich nicht entscheiden. Vielleicht habe ich es bis zum nächsten Mal!









Lately I was browsing trough the German living/fashion magazine „couch“ and stopped by a photo showing a woman with a huge bouquet of flowers in her hair. Inspired by that picture I drew my own version of it. I wasn’t satisfied with the first results so I started a second version which looks more like the photo. Which one do you prefer?


#1.
#2.

I really can't decide! Maybe until the next time I will!