Sonntag, 12. Oktober 2014

illustraion: sailor neptun. / sailor neptune.

Ich habe vor Kurzem das Bild einer Wiese gesehen und bekam spontan Lust, grüne Haare zu malen. Und wer käme da besser in Frage, als als einer meiner Lieblings-Sailor Moon-Charaktere: Michiru Kaio alias Sailor Neptun. Ich liebe alles an ihr. Ihre Haar, sein Aquamarinfarbton, ihren Namen, ihre Verwandlung und Attacke, ihre perfekt passende, deutsche Synchronstimme und ihre edle Erscheinung. Ich hoffe, dass ich etwas davon in meiner Version einfangen konnte.

I saw the painting of a meadow and suddenly wanted to paint green colored hair. And who could be more appropriate for that than one of my all time favorite characters from Sailor Moon: Michiru Kaio alias Sailor Neptune. I love everything about her. The hair, it's aquamarine color, her name, her transformation and attack, her german dub voice and also her kingly appereance. I hope I transformed some of that in my version.

*klick for a big view*

http://sailormoonanimation.weebly.com/uploads/1/2/2/2/12224422/__neptune_planet_power.gif 
Macht der Neptunnebel, mach auf! / Neptune Planet Power, Make-Up!

Samstag, 16. August 2014

tumblr.

Ich bin jetzt auch auf tumblr. Besucht mich doch, wenn ihr Skizzen, Momentaufnahmen einzelner Werke und Arbeiten sehen wollt, die ich nicht auf diesem Blog veröffentlichen werde. Hier findet ihr mich.

I just joined tumblr. Feel free to visit me there if you like to see sketches, work steps and little artworks which are not supposed to be published on this blog. You'll find me here.



Sonntag, 6. Juli 2014

iIllustration: mondkuss / moon kiss

"In dieser Nacht, ganz plötzlich, fiel der Mond vom Himmel. Ich nahm ihn sanft in meine Hände, in welchen er brannte wie Eis und küsste seine Tränen fort. Bis heute wünsche ich mir, wir könnten uns eines Tages wiedersehen..."

"In that night the moon suddenly fell from heaven. I took her blandly into my hands in which her burned like ice and kissed her tears away. Until that day I wish we could see eachother again one day..."

©DoReDani 2010
*klick*

Sonntag, 22. Juni 2014

illustration: mine.

Ich habe vor einger Zeit einmal beim Posten einer Illustration auf Instagram erwähnt, dass ich das Gefühl habe, mich immer mehr an meinem gewünschten Illustrationsstil anzunähern. Ein wundervolles Gefühl. Besonders wenn man merkt, dass man immer schneller und selbstverständlicher mit den erforderlichen Medien wie Illustrator und Photoshop umgehen kann. 

Deshalb freue ich mich, euch diese taufrische Illu präsentieren zu können, die ich ruckzuck für meine Handyrückseite angefertigt habe. 

Ich bin gespannt wie es weitergeht - ihr auch?

Like I mentioned by posting an illustration on Instagram a while ago: I feel like I am getting nearer to the drawing style I'd like to draw like. It's a wonderful feeling. Especially when you realise your skills in using the programms such as Illustrator or Photoshop are getting much more confident, faster and more natural. 

That's why I am happy to show you this brand new illu I did for the background of my mobile. 

I'm curious where this will lead me - you too?





© all: DoReDani
 



Sonntag, 1. Juni 2014

illustration: instagram skizzen / instagram doodles


Hier sind ein paar meiner Instagram-Skizzen/Illus der letzten Wochen und Tage. Folgt mir doch, wenn ihr mehr sehen wollt! Hier!


Here are some of my Instagram doodles of the last few weeks and days. If you want more feel free to follow me here.

Sonntag, 25. Mai 2014

illustration: "we are stars" - the pierces

Ich liebe das smoothe We are stars des hierzulande sehr unbekannten Schwestern-Duos The Pierces. Deshalb habe ich spontan ein kleines Fan-Art zu meiner Lieblingszeile "I see nothing worse than to sail this world without you..." gezeichnet.

I love the smooth song "We are stars" from The Pierces. That's why I suddenly have done a little Fan Art of my favourite line: "I see nothing worse than to sail this universe without you..."!


 
Bleistift-Skizze. / Pencil sketch.

Koloration mit Aquarellfarben und Aquarellbuntstiften. / Colorated with water colors and aquarell crayons.
Ein bisschen Photoshop-Zauberei... fertig! / A little Photoshop magic... done!


video
Kleines Instagram-Video. / Little Instagram video.



Sonntag, 2. März 2014

meine erste ausstellung: pervetus auf der the gallery messe düsseldorf / my first exhibition


Wenn ich fast täglich an der Galerie auf meiner Straße vorbeigehe, ertappe ich mich manchmal dabei, wie ich mir eine eigene Ausstellung meiner Illustrationen ausmale. Eine persönliche Vernissage, deftige Schnittchen sowie Häppchen für hunderte von Gäste, horrende Kaufsummen unter den einzelnen Bildern und Käufer, die sich um die einzelnen Stücke kloppen, als wären es Werke von Rembrandt oder Egon Schiele. Ein kleiner Teil von diesem Traum ist vor Kurzem wahr geworden.

Daumen hoch für "Pervetus".


Montag, 10. Februar 2014

Das FashionBloggerCafé FleetMeet zur Messe The Gallery in Düsseldorf

Wir Blogger sind richtige kleine Schmarotzer! Tummeln uns liebend gern auf allen möglichen (Mode-) Events herum, geben vor, uns für das „Drumherum“ zu interessieren, Blogger-Freunde treffen und socialisen zu wollen. In Wirklichkeit verfolgen wir, wie jeder weiß, eigentlich nur ein Ziel: GOODIEBAGS ABSTAUBEN!

Montag, 27. Januar 2014

Frech und frivol zur Erfüllung des eigenen Traums – Whatthefuck macht’s vor

Immer wieder kommen mir Geschichten von irgendwelchen Trotteln Laien zu Ohren, die ganz plötzlich, wie aus der Pistole geschossen, die Idee äußern: „Komm, machen wir ein eigenes Model-Label!“. Den leicht gefällten Entschluss,„in Mode zu machen“, begründen sie mit der vermeintlichen Einfachheit, „mal eben ein paar T-Shirts zu bedrucken, diese dann bei Promis von A bis Z und α bis Ω vor die Haustür zu legen, in sämtlichen Modemagazinen/Blogs aufzutauchen und zack, die ganz große Kohle zu scheffeln“. Dass der Schritt der eigenen Label-Gründung ein so großer und schwieriger ist, vor dem selbst heute bekannte und gelernte Designer-Profis zurückschrecken, bedenken die Meisten erst gar nicht. Genauso wenig wie den Fakt, dass ein eigenes Label Geld, Zeit, Startkapital, Know-how und einen gut durchdachten Businessplan voraussetzt.
 
Alle Bilder: © Whatthefuck.
Auch Studentin Christina Müller kam auf die Idee, ein eigenes Label zu gründen. Letztes Jahr ging Whatthefuck (wtf) mit frechen Sprüchen auf T- Shirts und Tanktops an den Start. Schnell erlangte die provokante, materialisierte Verbalität an Aufmerksamkeit und gerade unter Mode-Insidern hohen Bekanntheitsgrad. Aber was unterscheidet Christina und wtf von den zahlreichen Schnellschießern, die mal eben ein Label gründen und es nach fünf verkauften T-Shirts wieder einstampfen? In meinem ersten Interview für www.doredani.de fragte ich Christina und ihre Mitstreiterin Chrissi darüber aus.

Hier findet ihr übrigens meinen Outfit-Post mit meinem Lieblings-Whatthefuck-Tanktop...
 
Daniel: Fast jeder hatte bereits einmal die Idee, ein eigenes T-Shirt zu bedrucken. Aber wie kommt man auf die Idee von T-Shirts mit solchen Sprüchen?

Samstag, 25. Januar 2014

Happy 1. Birthday to DoReDani.de

Ich kann es selbst kaum glauben, aber ich habe doch tatsächlich soviel um die Ohren, dass ich den ersten Geburtstag meines eigenen Blogs am 20. Januar vergessen habe! Isch schämmä misch

buscando a nemo finding nemo gif

An dieser Stelle ein herzlichen DANKE an alle Klicker, Liker, Kommentatoren und Freunde die mir tagtäglich Freude bereiten! Ich freue mich auf ein weiteres, spannendes Jahr mit EUCH und vielen tollen Erneuerungen an dieser Stelle! Bleibt mir treu!

....

I almost can't believe it but I am really so stressed I forget the first birthday of my own blog on the 20th of January! I am ashamed!

buscando a nemo finding nemo gif

I'd like to thank all of you who klicked, liked, commented or who became a friend and makes me smile everyday. I am looking forward to another exciting year with YOU and alle the new stuff that's coming our way! Stay tuned!



Mittwoch, 15. Januar 2014

Illustration: Le fille et le papillon

Meine wunderschöne Cousine bat mich vor geraumer Zeit um ein illustriertes Titelbild für Facebook. So entstand diese Illustration von ihr, welche ich zur Auswahl in unterschiedlichen Farben anfertigte. Es erweist sich stets als schwierig, etwas für Menschen zu zeichnen, die einem etwas bedeuten.Man muss abwiegen zwischen den eigenen Gefühlen, Realität und dem schnellen Verhängnis seinem Gegenüber zu schmeicheln.

Mir gefällt die Collage am besten. Und dir?

My beautiful cousin asked me for an illustrated picture of her for her Facebook cover. This is how this painting developed which I produced in different colours so she has got the possibility to choose. It's always hard to paint something for people you love. 

I like the collage the most. What about you?

...


                   

Sonntag, 12. Januar 2014

Young Blood.

It's all okay, you give me young blood
It's coursing through my veins, it's real love
Here inside my heart it's crystallised
Like it's framed in time and never tainted.


...



Dienstag, 7. Januar 2014

Égalité.

Meine erste Illustration in diesem Jahr! Ich übe und übe und übe! Eigentlich hatte ich geplant einen Jahresrückblick 2013 und Aussichten auf 2014 zu posten, aber leider bin ich zwischen den Jahren sehr krank geworden. Jetzt ist es wohl zu spät dafür. Oder? Schade, Banane.

My first illustration this year!! I am practising a lot. Actually I planned a back view of 2013 and a look-out for 2014, but unfortunately between Christmas and New Year I became badly sick. So I guess now it's too late for that. don't you think so? What a pitty.

Klick für mehr / for a closer look. ©DoReDani 2014.