Montag, 27. Januar 2014

Frech und frivol zur Erfüllung des eigenen Traums – Whatthefuck macht’s vor

Immer wieder kommen mir Geschichten von irgendwelchen Trotteln Laien zu Ohren, die ganz plötzlich, wie aus der Pistole geschossen, die Idee äußern: „Komm, machen wir ein eigenes Model-Label!“. Den leicht gefällten Entschluss,„in Mode zu machen“, begründen sie mit der vermeintlichen Einfachheit, „mal eben ein paar T-Shirts zu bedrucken, diese dann bei Promis von A bis Z und α bis Ω vor die Haustür zu legen, in sämtlichen Modemagazinen/Blogs aufzutauchen und zack, die ganz große Kohle zu scheffeln“. Dass der Schritt der eigenen Label-Gründung ein so großer und schwieriger ist, vor dem selbst heute bekannte und gelernte Designer-Profis zurückschrecken, bedenken die Meisten erst gar nicht. Genauso wenig wie den Fakt, dass ein eigenes Label Geld, Zeit, Startkapital, Know-how und einen gut durchdachten Businessplan voraussetzt.
 
Alle Bilder: © Whatthefuck.
Auch Studentin Christina Müller kam auf die Idee, ein eigenes Label zu gründen. Letztes Jahr ging Whatthefuck (wtf) mit frechen Sprüchen auf T- Shirts und Tanktops an den Start. Schnell erlangte die provokante, materialisierte Verbalität an Aufmerksamkeit und gerade unter Mode-Insidern hohen Bekanntheitsgrad. Aber was unterscheidet Christina und wtf von den zahlreichen Schnellschießern, die mal eben ein Label gründen und es nach fünf verkauften T-Shirts wieder einstampfen? In meinem ersten Interview für www.doredani.de fragte ich Christina und ihre Mitstreiterin Chrissi darüber aus.

Hier findet ihr übrigens meinen Outfit-Post mit meinem Lieblings-Whatthefuck-Tanktop...
 
Daniel: Fast jeder hatte bereits einmal die Idee, ein eigenes T-Shirt zu bedrucken. Aber wie kommt man auf die Idee von T-Shirts mit solchen Sprüchen?

Samstag, 25. Januar 2014

Happy 1. Birthday to DoReDani.de

Ich kann es selbst kaum glauben, aber ich habe doch tatsächlich soviel um die Ohren, dass ich den ersten Geburtstag meines eigenen Blogs am 20. Januar vergessen habe! Isch schämmä misch

buscando a nemo finding nemo gif

An dieser Stelle ein herzlichen DANKE an alle Klicker, Liker, Kommentatoren und Freunde die mir tagtäglich Freude bereiten! Ich freue mich auf ein weiteres, spannendes Jahr mit EUCH und vielen tollen Erneuerungen an dieser Stelle! Bleibt mir treu!

....

I almost can't believe it but I am really so stressed I forget the first birthday of my own blog on the 20th of January! I am ashamed!

buscando a nemo finding nemo gif

I'd like to thank all of you who klicked, liked, commented or who became a friend and makes me smile everyday. I am looking forward to another exciting year with YOU and alle the new stuff that's coming our way! Stay tuned!



Mittwoch, 15. Januar 2014

Illustration: Le fille et le papillon

Meine wunderschöne Cousine bat mich vor geraumer Zeit um ein illustriertes Titelbild für Facebook. So entstand diese Illustration von ihr, welche ich zur Auswahl in unterschiedlichen Farben anfertigte. Es erweist sich stets als schwierig, etwas für Menschen zu zeichnen, die einem etwas bedeuten.Man muss abwiegen zwischen den eigenen Gefühlen, Realität und dem schnellen Verhängnis seinem Gegenüber zu schmeicheln.

Mir gefällt die Collage am besten. Und dir?

My beautiful cousin asked me for an illustrated picture of her for her Facebook cover. This is how this painting developed which I produced in different colours so she has got the possibility to choose. It's always hard to paint something for people you love. 

I like the collage the most. What about you?

...


                   

Sonntag, 12. Januar 2014

Young Blood.

It's all okay, you give me young blood
It's coursing through my veins, it's real love
Here inside my heart it's crystallised
Like it's framed in time and never tainted.


...



Dienstag, 7. Januar 2014

Égalité.

Meine erste Illustration in diesem Jahr! Ich übe und übe und übe! Eigentlich hatte ich geplant einen Jahresrückblick 2013 und Aussichten auf 2014 zu posten, aber leider bin ich zwischen den Jahren sehr krank geworden. Jetzt ist es wohl zu spät dafür. Oder? Schade, Banane.

My first illustration this year!! I am practising a lot. Actually I planned a back view of 2013 and a look-out for 2014, but unfortunately between Christmas and New Year I became badly sick. So I guess now it's too late for that. don't you think so? What a pitty.

Klick für mehr / for a closer look. ©DoReDani 2014.